Menu
Borsko
Mikroregion
Svazek obcí
Mikroregion Borsko

Grundsätzliche Info

Vereinigung der Dörfer bei Bor wurde Ende des Jahres 1999 gegründet und vereinigt acht Dörfer des Gebietes Tachov – Bor, Hošťka, Přimda, Rozvadov, Staré Sedlo, Staré Sedliště, Stráž a Třemešné. Sie entstand aus der Überzeugung, dass sich nur mit der gemeinsamen Mühe und Vereinigung der Finanzmittel dieses Gebiet qualitativ höher als bisher entwickeln kann. Hauptpartner des Projekts ist die bayrische Stadt Pleystein.

Die Vereinigung der Dörfer „Mikroregion Bor“ befindet sich im südwestlichen Teil des Kreises Tachov bei der Grenze zwischen der Tschechischen Republik und Bundesrepublik Deutschland. Seit dem Jahr 2001 ist Kreis Tachov ein Mitteil des Gebietes Pilsen.

„Mikroregion Bor“ umfasst die Fläche von  324,26 km und zum 1.3.2001 lebten hier 9154 Einwohner.

Ein Grund des Regions ist Stadt Bor, sie ist auch ein Zentrum für den südwestlichen Teil von Kreis Tachov.

Aktuální počasí

dnes, sobota 20. 4. 2024
déšť se sněhem 4 °C -3 °C
neděle 21. 4. skoro jasno 7/-3 °C
pondělí 22. 4. déšť se sněhem 7/-2 °C
úterý 23. 4. oblačno 9/-3 °C

Fotogalerie

Náhodný výběr z galerie

Boječnice - ves při silnici do Horšovského Týna 4 km jihovýchodně od Boru. Ve spodní části návsi stojí malá obdélná kaple Nejsvětější Trojice. Druhá kaple, která byla vysvěcena roku 1929, se nachází v horní části návsi.