Aktuální počasí

Počasí dnes:

16. 11. 2018

poloj

Bude skoro jasno až polojasno, místy mlhy nebo zataženo nízkou oblačností.. Denní teploty 6 až 10°C, místy okolo 4°C. Noční teploty 2 až -2°C.

Kalendář

Po Út St Čt So Ne
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Navigace

Výběr jazyka

  • Česky
  • English
  • Deutsch

Obsah

Pleystein

Pleystein wurde schon in Neolit bewohnt, cca 10.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Die neuesten Steinabbrüche beweisen es. In der geschichtlichen Zeit finden sich als Besitzer der Stadt Pleystein die Herren von Zweig der Familie Waldau – Waldthurn, die aus Hostouň in Böhmen stammt. Seit dem Jahr 1242 gibt es schon erste schriftliche Beweise. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts ging Pleystein an die Landgrafen von Leuchtenberg über. Im Jahre 1395 wurde der Pfarrerspringel des Heil. Zikmunds gegründet. Im Jahre 1400 wurde die Stadt von den Palatine-Truppen besetzt und in der Zeit der Hussitenkriege dreimal vernichtet. Im Jahre 1634 plünderten die Stadt kroatische Gruppen und verbrannten 48 Häuser, auch das Rathaus und das Amtshaus.

Im Herbst dieses Jahres brach die Pest aus. Das 19. Jahrhundert brachte eine Serie von Grossbränden. Im 1842 verbrannten 8 Häuser mit Nebengebäuden und dem Brand von 1848 fielen 55 Häuser zum Opfer. Im Jahre 1899 verbrannten 11 Häuser und 12 Nebengebäude. Die grösste Brandkatastrophe traf die Stadt am 10. Juli 1901. Das Feuer, das auf der Grabenmühle ausbrach, vernichtete 72 Haupt- und 78 Nebengebäude, auch die beiden Kirchen. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Zahl der Einwohner durch die Flüchtlinge höher. Jetzt hat Pleystein ungefähr 2700 Einwohner. Seit dem Jahr 1978 ist die Stadt das Zentrum der Verwaltungsgemeinschaft und eit dem Jahr 1979 ist sie ein kleines Zentrum.

Heute ist Pleystein eine moderne bayrische Stadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten im Zentrum und auch in der Umgebung.

Z B. Fridrichsburg (cca 6 KM), Konzentrationslager Flossenbürg (11 KM), Burgruine Leuchtenberg (13 KM), Burg Přimda (18 KM).

Stadt Pleystein ist die Perle des Oberpfälzer Waldes.